1

大理的爱俪酒, oder Wie der Eierlikör nach Südchina kam

Vielleicht wird sich in 10 Jahren in einschlägigen China-Reiseführern folgendes finden:
“Dali
大理, die idyllisch in 2000 Meter Höhe am Er-Hu See gelegene ehemalige Hauptstadt des Nanzhao Reiches in Chinas südlicher Yunnan Provinz, ist schon immer ein Paradies für Gourmets. In den Straßen findet man viele kleine und mittlere Lokale, die in Punkto Frische miteinander konkurrieren, deshalb werden das Gemüse, die Fische, Pilze und Kräuter vor dem Laden optisch wirkungsvoll ausgestellt und der des Chinesischen Unkundige ist hier in der Lage seine Bestellung zu machen. Auch wenn das Dali-Bier etwas zu wässrig ist, lohnt es sich lokale Fruchtweine und angesetzte Schnäpse zu probieren, eine lokale Besonderheit ist der regionale Eierlikör, dort auch „Ai Li“ (爱俪) genannt. Die phonetische Verwandtschaft zum deutschen Ursprungsprodukt ist zu erkennen, aber wie der deutsche Eierlikör seinen Weg in die südchinesische Provinz fand, konnten wir nicht herausbekommen.”

Die Antwort ist jedoch ganz einfach: Ich wars! Ich hab den Eierlikör in Dali eingeführt, eigentlich als kleiner Scherz, aber die Idee fand sofort Anhänger und meine Freundin Meili, die hier in Dali Fruchtwein produziert, hatte schon Bestellungen für 5 Literflaschen Eierlikör, nachdem wir nur eine kleine Portion für einen Abend und ein paar Freunde produziert hatten…….

Weiterlesen